Jetzt kontaktieren

Kontaktformular:

Erstinformation/Statusbezogene Informationen

Pflichtangaben gem. § 11 Abs. 1 der VersVermV in Verbindung mit § 34 d der GewO
Pflichtangaben gem. § 12 Abs. 1 der FinVermV in Verbindung mit § 34 f der GewO

Vermittlerangaben

Hauke Meier-Boyens
Graf-Spee-Straße 4-6
24105 Kiel

Telefon: +49 431 899 90 24
Telefax: +49 431 806 56 56
Mobil: +49 172 440 05 66

E-Mail: nfmb-fnnzplnngd
www.mb-finanzplanung.dewww.berufsunfaehigkeit-kiel.de

Ihr zuständiger Berater ist als Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs.1 Nr. 2 GewO durch die IHK Kiel tätig. Dies ist die Grundlage für eine neutrale Beratung und die Auswahl von Angeboten aus einer sehr großen Anzahl von Produktpartnern.
Die Firma MB Finanzplanung bietet Beratungsleistungen an, die durch Courtage oder Vermittlungsprovisionen durch die vermittelten Gesellschaften honoriert werden oder in Absprache mit Ihnen durch gesonderte, schrift- liche Vergütungsvereinbarungen (sogenannte „Nettotarife“ – auch in Mischformen – mit Vergütung durch den Kunden direkt).

Information über Vergütungen und Zuwendungen Dritter bei der Versicherungsvermittlung 

Für die Versicherungsvermittlung müssen Sie keine direkte Vergütung an Ihren Berater zahlen, sofern Sie dies nicht ausdrücklich anders mit ihm vereinbart haben (z.B. bei der Vermittlung eines Nettotarifs). Die Vergütung Ihres Beraters für die Versicherungsvermittlung erfolgt im Falle einer erfolgreichen Policierung in Form einer Provisions-/Courtagezahlung des Produktgebers. Diese Vergütung ist bereits in der Versicherungsprämie enthalten. Über die Provision hinaus erhält Ihr Berater keine weiteren monetären Zuwendungen im Zusam- menhang mit der Versicherungsvermittlung. Neben der Vergütung kann der Berater jedoch ggfs. auch sog. nicht-monetäre Zuwendungen von Dritten wie z.B. Informationsmaterial, Schulungen usw. erhalten Details hierzu können Sie auch der Interessenkonflikt-Policy Ihres Beraters entnehmen. Alle Zuwendungen dürfen vom Berater als Vergütung angenommen und behalten werden. Ein Anspruch auf Herausgabe gem. §§ 667, 675 BGB (Geschäftsbesorgung) besteht nicht.

MB Finanzplanung

Geschäftsführer: Hauke Meier-Boyens, Einzelfirma
Das Unternehmen ist als selbständiger Handelsmakler gem. § 93 HGB tätig.
Status: unabhängiger Versicherungsmakler in der Bundesrepublik Deutschland und registrierter Finanzanlagen- vermittler mit Erlaubnis nach § 34 f Abs. 1 Nr. 1 und 2 GewO durch die Industrie- und Handelskammer Kiel Mitglied der Industrie- und Handelskammer Kiel, Bergstr. 2, 24103 Kiel
(Internet: www.ihk-schleswig-holstein.de)

Die Erlaubnis nach § 34 c GewO wurde am 13.01.2008 vom Gewerbeamt der Landeshauptstadt Kiel, Andreas-Gayk-Str. 31 c, 24103 Kiel erteilt.
Die Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO wurde am 15.04.2008, die Erlaubnis nach 34f Abs. 1 Nr. 1 und 2 wurde am 17.04.2013 von der Industrie- und Handelskammer zu Kiel erteilt.

Das Erlaubnisverfahren gem. § 34 f Abs. 1 Nr. 1 und 2 erfolgte gem. § 157 Abs. 2 GewO.

Zuständige Aufsichtsbehörde für die Versicherungs- und Finanzanlagenvermittlung

Industrie- und Handelskammer Kiel
Bergstraße 2
24103 Kiel
Telefon: +49 431 51 94 276
Telefax: +49 431 51 94 276

www.ihk-schleswig-holstein.de

Vermittlerregisternummer Versicherungen: D-IUM1-LY5G9-71
Vermittlerregisternummer Finanzanlagen: D-F-140-VUX6-04

Das Vermittlerregister wird geführt bei:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin

Telefon: +49 180 600 585 0*

*20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, höchstens 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen

www.vermittlerregister.info bzw. www.vermittlerregister.org

Inhalt der Erlaubnis zur Anlageberatung

Die Erlaubnis beinhaltet die Befugnis, Anlageberatung oder die Vermittlung des Abschlusses von Verträgen über Anteilsscheine einer Kapitalanlagegesellschaft oder Investmentaktiengesellschaft oder von ausländi- schen Investmentanteilen, die im Geltungsbereich des Investmentgesetzes öffentlich vertrieben werden dürfen (§ 34f Abs. 1 Nr. 1 GewO) sowie Anteile an geschlossenen Fonds in Form einer Kommanditgesellschaft (§ 34f Abs. 1 Nr. 2 GewO).

Beteiligung

Hauke Meier-Boyens hält keine unmittelbaren oder mittelbaren Beteiligungen von mehr als 10% der Stimm- rechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbaren oder unmittelbaren Beteiligungen von mehr als 10% am Versicherungsvermittler.

Schlichtungsstellen

Die Anschriften der Schlichtungsstellen, die bei Streitigkeiten zwischen Vermittlern oder Beratern und Versi- cherungsnehmern angerufen werden können, lauten:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Telefon: +49 1804 224424*
Telefax: +49 1804 224425*

*14 Cent/ Min aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min aus Mobilfunknetzen

www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Kronenstrasse 13
10117 Berlin

Telefon: +49 180 2 550444*
Telefax: +49 30 20458931*

*6 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min aus Mobilfunknetzen

www.pkv-ombudsmann.de

Weitere Adressen über Schlichtungsstellen und Möglichkeiten der außergerichtlichen Streitbeilegung erhalten Sie bei:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin)
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn

Telefon: +49 800 2 100 500*
Telefax: +49 228 4108 777 4

*kostenfreie Rufnummer

www.bafin.de

Informationen über Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen Vermittlungs – oder Beratungs- leistungen angeboten werden

Vermittelt und beraten wird zu Finanzanlagen aus der gesamten Breite des in Deutschland bestehenden Marktes soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassung als Finanzanlagenvermittler gem. § 34f GewO zulässig ist.

Information über Vergütungen und Zuwendungen Dritter bei der Finanzanlagenvermittlung

Hauke Meier-Boyens ist kein Honorar-Finanzanlagenberater im Sinne des § 34h GewO. Sie müssen deshalb für eine Anlageberatung oder Vermittlung zu Finanzanlagen gem. § 34 f GewO kein Honorar oder ein sonstiges Beratungsentgelt unmittelbar an Hauke Meier-Boyens zahlen, sofern Sie dies nicht ausdrücklich mit ihm ver- einbart haben.

Die Vergütung Ihres Beraters für eine Anlageberatung oder Vermittlung erfolgt im Falle einer Transaktion (Order) durch Zuwendungen des Produktgebers bzw. des Vertragspartners aus den Kosten des Produkts bzw. der Transaktion (Zuwendungen Dritter). Diese Zuwendungen dürfen vom Berater als Vergütung angenommen und behalten werden. Ein Anspruch auf Herausgabe gem. §§ 667, 675 BGB (Geschäftsbesorgung) besteht nicht.

Wichtige berufsrechtliche Regelungen

§ 34 c, d und f GewO (Gewerbeordnung), § 12 Abs. 1 der Finanzanlagen-Vermittlungs-Verordnung (Fin- VermV), §§ 59 - 68 Versicherungsvertragsgesetz (VVG), Versicherungsvermittlerverordnung (VersVermV). Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Haftungsrechtliche Grundlagen

Die von Hauke Meier-Boyens vorgenommenen Auswertungen, Analysen und Empfehlungen des Antragstellers basieren auf den ihm zur Verfügung gestellten Unterlagen. Hauke Meier-Boyens weist ausdrücklich darauf hin, dass unvollständige oder fehlende Angaben oder Unterlagen zu Fehlern führen können, für die keine Haftung übernommen wird.

Grundlage der Beratung sind die heute geltenden steuerlichen und gesetzlichen Vorschriften und Verordnungen. Für zukünftige Veränderungen in der Rechtsprechung, Steuergesetzgebung oder deren Anwendung in der Verwaltung und den damit verbundenen möglichen Abweichungen zu den von dem Unterzeichner getroffenen Aussagen kann keine Haftung übernommen werden.

Download dieser Angaben

Sie können sich diese Information auch hier als PDF-Datei herunterladen.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen